Hier finden sie ihr neues Zuhause!

Klicken Sie auf ein Wohngebiet, um die jeweiligen Quartiere zu sehen und zu markieren. Passen Sie den Filter an, falls in Ihrem bevorzugten Wohngebiet keine passende Wohnung gefunden wurde.

5 Wohnungen
18 Wohnungen
21 Wohnungen

Wir feiern 70 Jahre ‚Wohnen mit Zukunft’. Das Grosse Jubiläum unserer Genossenschaft.

31.08.2024 / 13:00 - 21:00 / Dr.-Salvador-Allende-Straße 134-144

Wir laden Sie herzlich zu unserem Jubiläumsfest „70 Jahre Wohnen mit Zukunft” ein! Am 31. August 2024 wird in der Zeit von 13 Uhr bis 21 Uhr auf der Grünfläche an der Dr.-Salvador-Allende-Straße (Hausnummern 134 – 144) gemeinsam gefeiert und gelacht. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Fest mit vielen Highlights!

Unser Jubiläums-Spot aus dem Radio

Für musikalische Begleitung durch Radio Chemnitz sowie ausreichend süße und herzhafte Verpflegung ist gesorgt. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen zu feiern. Alle Mitglieder und Mieter, sowie Freunde und Partner sind herzlich eingeladen!

70 Jahre WCH: eine Erfolgsgeschichte des bezahlbaren Wohnens

Seit 1954 steht die Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz-Helbersdorf (WCH) für bezahlbare Mieten und dauerhaftes Wohnrecht. Die Wurzeln der Genossenschaft reichen zurück zu 15 Mitarbeitern der damaligen Baumwollspinnerei Karl-Marx-Stadt, die sich zusammenschlossen, um Wohnraum zu schaffen. Unter dem Namen Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft „Fortschritt“ (kurz: AWG Fortschritt) begannen sie mit dem Bau von Wohnungen, angetrieben von Engagement und Gemeinschaftssinn.

Bis 1975 verwaltete die AWG „Fortschritt“ 1802 Wohnungen in nahezu allen Stadtteilen. Die Entwicklung nahm ab 1975 mit dem Wohnungsbau im Fritz-Heckert-Gebiet an Fahrt auf. Durch den Anschluss der AWG „DSF“ im Jahr 1978 wuchs der Wohnungsbestand weiter. In den 1970er Jahren wurde auch eine territoriale Neuzuordnung der Wohnungen beschlossen, wodurch sich die AWG „Fortschritt“ entlang der Stollberger Straße etablierte und auf über 8.000 Wohnungen anwuchs.

Historische Aufnahme der Helbersdorfer Schule
Blick auf den Flugplatz im Jahre 1924
Am Flughafen, Irkutsker Straße 37 – 1970
Bauarbeiten Paul-Bertz-Straße – 1977

1990 erfolgte die Umbenennung zur Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz-Helbersdorf eG. Die 90er Jahre waren geprägt von der Bewältigung des Instandhaltungsrückstaus mit Fördermitteln von Bund, Freistaat Sachsen und der Stadt Chemnitz. Parkhäuser, Stellplätze und grüne Ruhezonen wurden geschaffen, Objekte modernisiert und Personenaufzüge installiert.

Mit dem neuen Jahrtausend kam eine neue Herausforderung: Überangebot an Wohnraum bei sinkender Nachfrage. Die WCH sah dies als Chance, im Rahmen des Stadtumbaus ihre Wohngebiete zukunftsfähig zu gestalten. Heute ist die Genossenschaft ein leistungsfähiges Wohnungsunternehmen mit knapp 4.000 Wohnungen, das sich der Förderung seiner Mitglieder durch gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung verschrieben hat. Unter dem Motto "Wohnen mit Zukunft" strebt die WCH weiterhin danach, ihren Mitgliedern eine sichere Zukunft zu bieten.

Entdecken Sie Ihre neue Wohnung in Chemnitz – genau so, wie Sie es sich vorstellen.

Kleine Wohnungen

Kompakte Grundrisse, gemütliche Atmosphäre, faire Mieten – diese Wohnungen sind auch ideal als Zweitwohnung für Pendler.

Wohnung finden

Große Wohnungen

Viel Raum, viele Freiheiten: Entdecken Sie unsere großen Wohnformen mit flexiblen Grundrissen und tollen Extras.

mehr erfahren

Wohnungen für Familien

Ein Platz zum Wachsen und Glücklichsein – mit perfektem Umfeld für Familien und Alleinerziehende.

zum Thema

Barrierearme Wohnungen

Ein sicheres Zuhause für besondere Umstände oder den Lebensabend: barrierearm und mit vielen Vorzügen im Alltag.

jetzt entdecken

Folgen Sie uns online:

Bestellen Sie unseren Newsletter: